Weckmannessen und Besuch des Theater Miniart


Am Nikolaustag gab es für alle Schülerinnen und Schüler direkt zwei Überraschungen. Traditionell bekam jede Klasse einen riesigen Weckmann, den sich alle kräftig schmecken ließen. Außerdem fuhr die ganze Schule (nacheinander in zwei Gruppen) zum Theater Miniart nach Bedburg-Hau. Dort erwartete uns das Theaterstück „Bruno der Briefträger“. Ganz besonders war daran, dass es ein Solospiel war, dass heißt, dass die ganze Vorführung nur von einer Person gespielt wurde. Für alle Klassen war es ein ganz tolles Erlebnis.

Klicken Sie auf die Bilder, um sie in voller Größe zu sehen.